Tips and Mods
Yo-Yo Reviews: Oxygène Ozone
Carlo von Oxygène Yo-Yos hat ein neues Yo-Yo am Start. Die neueste Kreation aus der italienischen High-Tech Yo-Yo Manufaktur bei Venedig ist das Ozone.

Das Ozone glänzt mit folgenden Eckdaten:
Die Halbschalen sind aus Aluminium, die Achse aus Stahl und die Naben in welche die Achse eingeschraubt wird sind aus Titan!
Durchmesser: 58 mm
Breite: 44,2 mm
Gewicht: 70 Gramm
Kugellager: Konkave Größe 6 x 13 x 5
Responsesystem: Recessed Silikon

Oxygene Ozone Yo-Yo aus Italien

Das Ozone ist anders als die bisherigen Yo-Yos von Oxygène. Es hat keinen verstellbaren Schnurspalt mehr. Wer weiterhin ein Oxygène Yo-Yo mit einem verstellbarem Spalt spielen will, der sollte zum Oxy 5 greifen. Das Ozone ist eine Entwicklung welche aus Ideen des Oxy Team entstanden ist. Die Anforderungen bei Wettbewerben an Stabilität und Geschwindigkeit wurden hier voll umgesetzt.

Oxygene Ozone YoYo Testbericht

Zum Spielverhalten:
Ordentliche 70 Gramm Gewicht sehr gut verteilt sorgen für einen extrem langen Sleeper. Bei manchen Kombos fragt man sich wie lange man eigentlich schon spielt. Die Oberfläche eignet sich gut für Grinds. Thumbgrinds sind ebenfalls mit der Vertiefung in der Halbschale einfach zu spielen.
Die Silikonresponse sorgt dafür, dass das Ozone genau dann zurückkommt wenn der Spieler es will.

Oxygene Ozone Inside View - JoJo Test

Fazit:
Carlo liefert mit dem Ozone ein weiteres Meisterstück ab. Die Verarbeitung ist sehr edel und auch das Spielverhalten lässt keine Wünsche übrig. Der Preis selbst steht noch nicht fest, es dürfte aber etwas günstiger werden als die bisherigen Oxys. Der erste Run umfasst 200 Stück. Mit dieser geringen Stückzahl werden sich die Sammler weltweit sicher darum reißen. Wobei das Ozone eher auf den Wettbewerbsbühnen dieser Welt zuhause ist, als in einer Vitrine.
Geliefert wird es in einer kleinen Stofftasche mit Oxygène Aufdruck. Insgesamt ist das Ozone eine klare Kaufempfehlung!

Das Release wird im Juni 2011 zeitgleich mit dem Oxy Ti 2011 sein. Dieses komplett aus Titan hergestellte Yo-Yo gibt es aber nur direkt über die Oxy Homepage zu kaufen.
Das Ozone hingegen wird auch bei diversen Händlern zu haben sein. Die Händlerliste gibt es auf www.oxygeneyoyo.com.

Weitere Bilder vom Ozone gibt es in der Gallery.

By Markus „Jumper“ Springer

TYM.de!
by Jumper